Gütezeichen Lärmschutz

Qualität hängt nicht nur von den verwendeten Materialien, sondern auch von Menschen ab. Dank des Gütezeichens Lärmschutz wird in einem Blick sichtbar ob ein Produkt/Dienst den Anforderungen erfüllt. Die Begriffe Gütezeichen und Zertifikat werden oft synonym verwendet. Das Zertifikat ist ursprünglich das Papier worauf eine Instanz erklärt, dass ein Produkt/Dienst den Anforderungen erfüllt. Dieses Zertifikat berechtigt Firmen das Gütezeichen zu führen. Das Zertifizierungsverfahren wird Zertifizierung genannt. Hier könnte man auch den Begriff Gütezeichen anwenden, vor allem wenn die anerkannten Firmen ein Gütezeichen-Logo führen dürfen. Die zertifizierten Produkte/Dienste werden regelmäßig überprüft. Sollte es Beschwerden geben, werden die von einer unabhängigen Beschwerdeinstanz behandelt.

Warum ein Gütezeichen Lärmschutz?

Ein Gütezeichen Lärmschutz ist wichtig für sowohl Konsument (Käufer) als Lieferanten des Produkts/Dienstes. Das Gütezeichen hilft Konsumenten wenn sie eine Kaufentscheidung treffen müssen, vor allem wenn der Konsument zweifelt und ein eventueller Fehlkauf große Folgen hat, sowie z.B. eine unfachmännische Montage der Produkte. Dank der Beurteilung die der Zertifizierung vorangeht, weiß der Lieferant ob sein Produkt/Dienst den Anforderungen erfüllt und welche Punkte eventuell verbessert werden sollen.

Die Gütezeichen können wie folgt untergeteilt werden:

  • Art: Total-Gütezeichen oder Teil-Gütezeichen
  • Verwaltung: Anforderungen abfassen, Prüfungen ausführen usw.
  • Zuerkannt an: Produkt/Dienst oder Firma

kgi keurmerk

Twitter

No tweets found.

Schallisolierung Tipps erhalten?

KGIGROEP

Keizersgracht 241
1016 EA Amsterdam

+31 (0)84 003 0094

Kontakt